Gut zu wissen für den Fachmann - Was ist eigentlich Wärme

6.12.2018


Der Wohlfühl-Effekt im Schwimmbad und insgesamt Wellness ist von Wasser und Wärme nicht zu trennen. Doch was ist eigentlich Wärme?

Genau genommen ist Wärme Teilchen-Bewegung. Der absolute Nullpunkt liegt bei -273°C. Bei dieser Temperatur bewegt sich nichts mehr, tiefer geht es nicht. Bei jeder Temperatur darüber findet in allen Materialien molekulare Teilchenbewegung statt. Je wärmer desto mehr. Diese Teilchenbewegung bewirkt in der Konsequenz dann auch bei steigender Temperatur die Änderung des Aggregat-Zustandes jeglicher Materie von fest auf flüssig auf gasförmig. Wärme kann auf verschiedene Arten auf andere Körper übertragen werden. Das ist wichtig für die Wärme-Anwendung eben auch in Wellness-Räumen. Näheres demnächst hier im ISO-Blog.