Gut zu wissen für den Fachmann - Wie entsteht Kondensat

26.04.19


Kondensat bzw. Tauwasser oder Schwitzwasser entsteht, wenn Luft abkühlt und der unsichtbare Wasserdampf der Luft zu sichtbarem Wasser auskondensiert.
Das Kondensat entsteht an Flächen die eine Oberflächentemperatur unterhalb des Taupunktes der jeweiligen Luft haben. Bei Wohnraumluft (20°C, 50% rel. Feuchte) liegt der Taupunkt bei ca. 9,3°C und bei Schwimmbadluft 30°C, 60% rel. Feuchte.) liegt er bei 21,4°C. Alle Flächen die kühler sind werden zwangsläufig feucht. Alle Flächen, die mindestens 3 Grad wärmer sind bleiben trocken. Durch geeignete Wärmedämmung ist dies möglich.