ISO-PLUS-SYSTEM
 
 

 

ISO-PLUS-Mobile
Smartphone-Version

homepublikationen

Spezial Feuchtraum

Decke - Faserverstärkt im Feuchtraum

ISO - Feuchtraum-Paneel für abgehängte Decken in Schwimmhallen

Für den Einsatz in Schwimmhallen mit der permanent hohen Feuchtebelastung sind nur sehr wenige Bau-Materialien geeignet. Gipshaltige Bauplatten beispielsweise werden von den namhaften Herstellern nicht für das feuchte Schwimmhallenklima freigegeben, auch nicht die sog. Feuchtraumplatten. Sie sind ideal im Bereich von Badezimmern und Kellerräumen. Hier wechselt die Feuchtebelastung, was die Fähigkeit der Wasseraufnahme und –abgabe erforderlich macht.

In Schwimmhallen ist dies anders. Die Feuchte bleibt ganzjährig konstant hoch. (Der Feuchtegehalt der Luft liegt etwa doppelt so hoch wie in Wohnräumen.) Deshalb kommen hier gipsfreie Baustoffe zum Einsatz.

Eine speziell für den Einsatz in Schwimmhallen entwickelte Großformatplatte bietet die Fa. ISO- GmbH als Spezialist für bauphysikalisch sicheren Schwimmbad-Ausbau an. Das ISO-Feuchtraum-Paneel ist 2,5 m x 1,20 m groß und nur 8 mm dick. Es besteht aus feuchtebeständigem Kalzium-Silikat mit Faserverstärkung und Spezial-Imprägnierung. Es ist einfach zu bearbeiten und kann an marktüblichen Unterkonstruktionen befestigt werden.

Die Platte wiegt nur 7,8 kg/m² und ist damit nur etwa halb so schwer wie zementgebundene Bauplatten. Außerdem können damit Biegeradien von weniger als 0,5 Meter hergestellt werden, was bei modernen Wellness-Anlagen zunehmend gefragt ist.

In Schwimmhallen wird das ISO-Feuchtraum-Paneel zunehmend auch zur Teilabhängung in Kombination mit Lackspanndecken eingesetzt.

Daraus ergeben sich mehrere Vorteile: Praktischer Hohlraum für Lüftungs- und Elektro-Installation, individuelles Beleuchtungskonzept, ansprechende Optik. Die Platten können fugenlos verputzt oder auch nachträglich bemalt werden.

Nähere Unterlagen zum Produkt und zur Verlegung sind zu finden unter: www.iso.de.

Beispiele gelungener Schwimmhallen-Modernisierungen und Kontakte zu Experten sind im Internet unter www.livingpool.de
zu finden.

 

Veröffentlicht in:  Trockenbau Akustik  Heft 12/2008

 

 

 

 

© ISO GmbH zurück  |  home