ISO-PLUS-SYSTEM
 
 

 

ISO-PLUS-Mobile
Smartphone-Version

homepublikationen

 

Was der Experte sagt - die Wand bleibt trockenWärmedämmung plus Dampfsperre
 

Wärmedämmung + Dampfsperre = Sichere Wand

Weil in der Schwimmbadluft etwa doppelt so viel Feuchtigkeit gehalten wird wie in üblicher Wohnraumluft, müssen Schwimmhallen-Wände speziell geschützt werden. Die innen liegende Dampfsperre sorgt dafür, dass die Oberfläche immer nahezu so warm ist wie die Raumtemperatur. Dadurch bleibt die Wand trocken. Die Alu-Dampfsperre macht den Taupunkt innerhalb der Wand unschädlich, weil kein Wasserdampf in die Wand eindringen kann. Das ISO-Plus-System wurde auf Festigkeit getestet und hat die Prüfung bestanden: Es ist stabiler als übliche Wärmedämm-Verbundsysteme an der Fassade.

 

Veröffentlicht in: Haus&Wellness Heft 11/2007

 

 

 

 

 

 

© ISO GmbH zurück  |  home