ISO-PLUS-SYSTEM
 
 

 

ISO-PLUS-Mobile
Smartphone-Version

homeproduktinfoiso-feuchtraumdübel

ISO-Feuchtraumdübel 

Um die ISO-PLUS-ELEMENTE mechanisch im Untergrund zu befestigen, gibt es die

  • ISO-Feuchtraumdübel Typ ID

Der Dübelkopf unterseitig mit einer selbstklebenden Aluminium-Dichtscheibe bestückt, so dass eine dichte Verbindung zur Alu-Dampfsperre gegeben ist. 
Ein zusätzliches Überkleben ist daher nicht erforderlich. 

Zur Befestigung beider ISO-PLUS-ELEMENTE auf Holzkonstruktion, Metall-Unterkonstruktion u.ä. gibt es die 

  • ISO-Schraubkombination

Sie besteht aus einem Kunststoff-Oberteil mit selbstklebender Alu-Dichtscheibe und einer Metallschraube mit unterschiedlichem selbstschneidendem Gewinde (für Holz oder Metall). 
Zum Lieferumfang gehört auch ein Kunststoff-Verschluss-Stopfen. 

Im Zusammenhang mit der Lösung für schwere Wandbeläge (ISO-PLUS-ELEMENT Typ II) gibt es den

  • ISO-Abstandsdübel,

der die Merkmale der anderen ISO-Feuchtraumdübel hat, aber zusätzlich  mit Rippen ausgestattet ist, damit das Metall-Armierungsgewebe einen Zwischenraum zum ISO-PLUS-ELEMENT Typ II ausbildet. 

 

Programm-Übersicht ISO-Feuchtraumdübel 

ISO-Feuchtraumdübel ID
zur Befestigung von ISO-PLUS-ELEMENT Typ I 
und Typ III in massivem Untergrund (Bohrung 10 mm)

(Details siehe Preise und Montage-Anleitung)


ISO-Schraubkombination 
zur Befestigung von ISO-PLUS-ELEMENT Typ I 
und Typ III auf Holzkonstruktionen 
(Brettschalung oder OSB-Platten)

(Details siehe Preise und Montage-Anleitung)


ISO-Abstandsdübel
zur Befestigung von ISO-PLUS-ELEMENT Typ II
und des erforderlichen Armierungsgitter 

(Details siehe Preise und Montage-Anleitung)


Alle ISO-Feuchtraumdübel sind in den erforderlichen Längen lieferbar, je nach Dicke der Wärmedämmung. 

 

 

 

 

 

© ISO GmbH zurück  |  home