ISO-PLUS-SYSTEM
 
 

 

ISO-PLUS-Mobile
Smartphone-Version

homeproduktinfoiso-hartschaumkleber

ISO-Hartschaumkleber 

Art des Werkstoffes:
Klebemasse auf Basis einer speziellen Kunststoffdispersion.
Lösungsmittelfrei, pastös eingestellt

Einsatzgebiete:
Zum Ansetzen der ISO-PLUS-ELEMENTE und sonstigen Polystyrol-Hartschaum-Platten auf Beton und Mauerwerk

Eigenschaften:
Durch Zusatz von Zement wasserfeste Klebe- und Armierungsmasse. Haftzugfestigkeit über 0,2 N/mm².

Geeignete Untergründe:
Beton, Putz, alle Arten von Mauerwerk, Porenbeton, Leichtbeton und ähnliche Untergründe.

Vorbereitung des Untergrundes:
Der Untergrund muss tragfähig, trocken, frei von Staub und anderen trennend wirkenden Substanzen sein. Verschmutzungen und Mörtelreste sind zu entfernen. Vorhandene Farbanstriche sind auf ihre Festigkeit und Tragfähigkeit zu prüfen und sind ggf. zu entfernen. Größere Untergrundtoleranzen sind auf geeignete Weise auszugleichen (z.B. Kalkzementputz).

Zubereitung des Materials:
Dem Kleber etwa 20% Portlandzement (5 kg je Eimer) trocken zugeben und knotenfrei mit dem Rührwerk untermischen

Arbeitstechnik:
Der Kleber wird bei sehr planebenen Untergründen vollflächig (8er bzw. 10er Zahnkelle), sonst punkt- und streifenförmig (Plattenrand sorgfältig verkleben) auf die Platten aufgetragen. Damit können Toleranzen im Untergrund bis max. 1,5 cm überbrückt werden. Keinen Kleber in die Plattenstöße bringen. Auf flucht- und lotgerechte Verklebung achten (Richtlatte verwenden) Zusätzlich ist ein mechanisches Sichern der Platten mit ISO-Feuchtraumdübeln notwendig.

Verbrauch:
Verklebung:   3 - 3,5 kg/m², 
je nach Untergrundbeschaffenheit

Verarbeitungstemperatur:
Während der Verarbeitung und des Trocknungsvorganges darf die Temperatur der Luft, des Materials bzw. des Untergrundes nicht unter +8°C absinken. 

Trockenzeit:
Bei 20°C und 65 % relativer Luftfeuchte kann die verklebte und gedübelte Fläche nach ca. 6 Stunden überarbeitet werden. Bei niedrigeren Temperaturen und/oder höherer Luftfeuchte verlängert sich die Trockenzeit. Für gute Belüftung sorgen 

Reinigen der Werkzeuge:
Sofort nach Gebrauch mit Wasser.

Lagerung:
Kühl, jedoch frostfrei. Angebrochene Gebinde gut verschlossen halten, nach Zementzugabe sofort verarbeiten (eingedicktes Material kann nicht mehr verarbeitet werden).

Verpackungsgröße:
25 kg netto.

 

 

 

 

 

© ISO GmbH zurück  |  home