ISO-PLUS-SYSTEM
 
 

 

ISO-PLUS-Mobile
Smartphone-Version

homeproduktinfoiso-led-schiene

ISO-LED-Schiene (Decke)

Weiß beschichtetes Alu-Spezial-Profil mit Putz-Abziehkante für Schwimmhallen-Decken
 
Anwendungsbereich:
Zur Aufnahme eines LED-Lichtbandes als umlaufende indirekte Beleuchtung. Speziell für die Befestigung an einem Höhen-Absatz von 5 cm.
 

Befestigung:

Die ISO-LED-Schiene (Decke) wird mittels mitgelieferter Spezial-Dübel und Schrauben fluchtgerecht an der 5 cm hohen Stirnseite des ISO-PLUS-SYSTEMS befestigt. Auf eine dampfdichte Verklebung mittels ISO-Fugenband-Kleber und Anschluss an die Alu-Dampfsperre ist zu achten. Die Schienen sind je zur Hälfte einseitig mit einer 45°-Gehrung rechts und links versehen. So lassen sich rationell die Ecken ausbilden. Für Längs-Anschlüsse wird der Gehrungs-Bereich abgesägt. Bei Strecken über 5 m Länge sind etwa mittig 1-2 mm Abstand als Dehnfuge zu belassen. Dieser Stoßfugenbereich ist mit verklebtem Alu-Band mind. 4 cm breit zu hinterlegen. Die vordere Sicht-Abdichtung erfolgt farblich passend mit weißer Versiegelung.
 
Schienen-Stöße werden mit den ebenfalls mitgelieferten U-Verbindungsstücken unsichtbar fixiert (Schrauben oder Nieten möglich). Eckverbindungen sind durch Ausklinken der U-Verbindungsstücke herstellbar. Die sichtbare Ecke ist weiß zu versiegeln.
 

Die Auswahl der LED-Streifen (IP65) die Lichtfarbe bzw. Helligkeit, die Kabelzuführung, Steuerung und zulässige Längen sind mit dem Elektriker projektbezogen abzustimmen. Hilfestellung ist auch bei Herstellern erhältlich (z.B. Firma Kreuzer-Lighting, www.kreuzer-lighting.de, info@kreuzer-lighting.de). Die Kabel-Eintritte im verdeckten Bereich der Schiene sind elastisch abzudichten.

 

Maße:
Länge:                  2.000 mm
Höhe:                        50 mm
Blendenhöhe:             22 mm
Putz-Abziehkante:        4 mm

LED Schiene an Schwimmhallen-Decke 

 

 












ISO-PLUS-SYSTEM Decke mit LED-Schiene 

 

 

 

 

 

© ISO GmbH zurück  |  home