ISO-PLUS-SYSTEM
 
 

 

ISO-PLUS-Mobile
Smartphone-Version

homeproduktinfoiso-alkalischutz

ISO-Alkalischutz

Art des Werkstoffes:
Wasserverdünnbare Spezialgrundierung auf Acryllack-Basis.

Einsatzgebiete:
Isolieranstrich für Aluminiumfolien beim Einsatz als Dampfsperre im Schwimmhallenbau, Schutz gegen alkalische Stoffe (Zement, Kalkputz).

Eigenschaften:
Alkaliresistent, wasserverdünnbar, umwelt-reundlich und geruchsarm, haftvermittelnd, spezialpigmentiert.

Farbton:
rotbraun

Untergrund:
ISO-PLUS-ELEMENTE Typ II
Der Untergrund muss trocken und frei von Staub und anderen trennend wirkenden Substanzen sein.

Verarbeitung:
Mit max. 5 Vol.% Wasser verdünnt im Streich-, Roll- und Spritzauftrag. 
Vor der Verarbeitung gründlich aufrühren.

Verarbeitungstemperatur:
Während der Verarbeitung und des Trocknungsvorganges darf die Temperatur der Luft, des Materials bzw. des Untergrundes nicht unter +8°C absinken.

Mindestauftragsmenge als Alkali-Schutz:
250 ml/m²

Trockenzeit:
Bei + 20°C und 65% relativer Luftfeuchte nach 8 - 10 Stunden überstreichbar.
Bei niedrigerer Temperatur und/oder höherer Luftfeuchte verlängern sich diese Zeiten. Für gute Raumdurchlüftung sorgen.

Entsorgung:
Geringe Materialreste eintrocknen lassen und mit dem Gebinde über den Hausmüll oder als Baustellenabfälle (Abfallschlüssel: 91206) entsorgen.

Inhalt:
2,5 und 10 Liter netto.

Lagerung:
Kühl, aber frostfrei.

(Weitere Details siehe Preise)

 

 

 

 

© ISO GmbH zurück  |  home