ISO-PLUS-SYSTEM
 
 

 

ISO-PLUS-Mobile
Smartphone-Version

homeproduktinfo fugenband-kleber

ISO-Fugenband-Kleber

für nicht selbstklebendes Alu-Fugenband

Der ISO-Fugenband-Kleber dient zur dauerhaften Verklebung der Aluminium-Fugenstreifen und ist eine elastische, einkomponentige Kunststoffmasse auf PU-Basis, die durch die vorhandene Luftfeuchtigkeit aktiviert wird. Er wird in Schläuchen geliefert und mittels handelsüblicher Handdruckpistole aufgetragen. 
Die entsprechenden Verarbeitungs-Richtlinien bzw. das Technische Merkblatt sind zu beachten. 

 

ISO-Fugenkleber
Verbrauch: 
ca. 40 ml pro lfdm Fuge (für Alustreifen in 60 mm).

 

Verarbeitungstemperatur:
Werkstoff-, Umluft- und Untergrundtemperatur mindestens 5°C, maximal 40°C. 

Im Winter sollte das Material selbst immer ca. 15-20°C haben (wegen Elastizität beim Anbringen).

Verarbeitung:
Der ISO-Fugenband-Kleber wird mittels ISO-Flachdüse in 2 Bahnen links und rechts neben der Fuge in Düsenbreite aufgetragen. Es ist darauf zu achten, dass sich ein gleichmäßiger, dünner Kleberfilm mit jeweils drei Klebersträngen entsprechend der Form des Düsenaustritts ergibt.

Nach einer Ablüftzeit von 2- 5 Minuten wird das ISO-Fugenband aufgelegt und mit einem planebenen Naht-Roller angedrückt. Dadurch verteilt sich der ISO-Fugenband-Kleber bis knapp auf die Breite des Alubandes (6 cm breit, 25 m/Rolle).

 

Raum gut lüften.

ISO-Fugenkleber

Durch die Luftfeuchtigkeit wird der Reaktionsprozess des ISO-Fugenband-Klebers ausgelöst und geht über Tage weiter bis zur Endfestigkeit.

Bei niedriger Luftfeuchtigkeit kann durch einen Sprühnebel (aus ca. 75 cm Entfernung) aus einem Haushalts-Befeuchter „nachgeholfen“ werden.
ISO-Fugenkleber

 

 

 

 

 

 

© ISO GmbH zurück  |  home